Bekanntmachung zur verschmelzungsbedingten Ergänzungswahl der Vertreterversammlung der Raiffeisenbank Schwabmünchen-Stauden eG für die Mitglieder der ehemaligen Raiffeisenbank Stauden eG

Nach vollzogener Verschmelzung erfolgt nun die Ergänzungswahl zur Vertreterversammlung gemäß § 12 des Verschmelzungsvertrages und § 12 der Wahlordnung. Gewählt werden können nur Mitglieder der ehemaligen Raiffeisenbank Stauden eG, auch nur diese sind wahlberechtigt. Die vom Wahlausschuss unserer Raiffeisenbank aufgestellte Wahlliste für die Ergänzungswahl zur Vertreterversammlung liegt zusammen mit der Satzung und der Wahlordnung ab heute für die Dauer von zwei Wochen in den Geschäftsräumen der Bank in Mittelneufnach, Mickhausen, Langenneufnach und Fischach (ohne Selbstbedienungsgeschäftsstellen) während der üblichen Geschäftszeiten zur Einsicht durch die Mitglieder aus. Diese Wahlliste enthält die Namen der Kandidaten für die Ergänzungswahl zu unserer Vertreterversammlung.

 

Weitere Listen können von den Mitgliedern gemäß § 4 der Wahlordnung innerhalb

von zwei Wochen nach dieser Bekanntmachung, also spätestens bis zum 06.02.2023 an den Wahlausschuss eingereicht werden.

 

Diese Listen müssen die Kandidaten in erkennbarer Reihenfolge unter fortlaufender Nummer und unter Angabe von Namen sowie den Anschriften, Telefonnummern oder E-Mail-Adressen aufführen und von mindestens 150 Mitgliedern der vormaligen Raiffeisenbank Stauden eG unterzeichnet sein (§ 3 Abs. 1 der Wahlordnung). Ein Mitglied kann nur auf einer Liste kandidieren.

 

Schwabmünchen, den 21.01.2023

 

Raiffeisenbank Schwabmünchen-Stauden eG

Bernhard Kugelmann                     Thomas Walter

      Vorsitzender           und         stellv. Vorsitzender

     des Wahlausschusses